Michael Würz

Lokaljournalist aus Leidenschaft. Leitet die Onlineredaktion beim Zollern-Alb-Kurier. Beschäftigt sich seit mehreren Jahren intensiv mit „Fake News“, Hasskommentaren und der Frage, wie Journalistinnen und Journalisten damit umgehen können. 

Meßstetten

Als die baden-württembergische Landesregierung 2014 ankündigt, in einer Kaserne in Meßstetten – eine Kleinstadt auf der Schwäbischen Alb – Flüchtlinge unterbringen zu wollen, kippt die Stimmung im Netz: Schnell machen falsche Gerüchte die Runde, Hass breitet sich aus. Ziel der Wut, die selten aus Meßstetten, aber häufig aus ganz Deutschland kommt: beinahe täglich die Redaktion des Zollern-Alb-Kuriers, die größte Lokalzeitung vor Ort. 

Vorträge

Gelegentlich spreche ich über meine Arbeit und Erfahrungen – zum Beispiel in Vorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen, Schulklassen. Manchmal auch in anderen Medien.